Page 4 - Unser Magazin 3.19
P. 4

4 AKTUELL
Gesund und sicher im Urlaub
Mit unseren Tipps starten Sie entspannt in den Urlaub. Wir wünschen Ihnen gute Erholung.
Private Auslandsreise-Krankenversicherung
Eine private Auslandsreise-Krankenver- sicherung bietet im Fall von Krankheit oder nach einem Unfall weltweit den größt- möglichen Schutz. Sie sichert Leistungen ab, die wir als gesetzliche Krankenkasse nicht bieten dürfen. Trotz Auslandskranken- schein oder Europäischer Krankenversiche- rungskarte können im Ausland Situationen eintreten, in denen Ärzte Sie nur gegen Bargeld behandeln. Diese Auslagen dürfen wir Ihnen – je nach Land – nur anteilig oder gar nicht erstatten. Die Kosten eines Rück- transports nach Hause darf grundsätzlich keine gesetzliche Krankenkasse überneh- men. Mit dem Abschluss einer privaten Zusatzversicherung gehen Sie auf Nummer sicher.
Eine der besten Zusatzversicherungen rund um Auslandsreisen bietet der Daim- ler Vorsorge und Versicherungsdienst. Mehr dazu erfahren Sie hier:
online: www.daimler-vvd.com/auslandsreise
schriftlich:
Broschüre in den Kundencentern unserer Daimler BKK
Europäische Krankenversicherungskarte
Ihre elektronische Gesundheitskarte soll- ten Sie auch im europäischen Ausland im- mer dabeihaben. Auf der Rückseite enthält sie die Europäische Krankenversicherungs- karte. Gegen Vorlage der Karte und Ihres Ausweises werden Sie beim Arzt, Zahnarzt oder im Krankenhaus behandelt. Die Karte ist gültig in Ländern der Europäischen Uni- on (EU), außerdem in Island, Liechtenstein, Mazedonien, Montenegro, Norwegen, in der Schweiz sowie in Serbien (hier legen Sie die Karte zunächst der örtlich zuständi- gen Krankenversicherung vor, um einen Anspruchsnachweis für die Behandlung zu bekommen).
Auslandskrankenschein
Für Bosnien und Herzegowina, Tunesien und die Türkei erhalten Sie einen speziellen Auslandsberechtigungsschein („Auslands- krankenschein“) bei uns. Damit haben Sie Zugang zu Leistungen nach dem dort geltenden Recht.
Reiseapotheke
Es empfiehlt sich, rechtzeitig vor der Abreise einen Blick in die Reiseapotheke zu werfen. Welche Medikamente müssen gegen neue ausgetauscht werden? Sind noch genügend Pflaster vorrätig? Dabei- haben sollten Sie auf jeden Fall Mittel gegen Durchfall, Sonnenbrand, Fieber sowie Insektenstiche und natürlich ein Son- nenschutzmittel. Arzneimittel bewahren Sie am besten in der Originalverpackung mit Beipackzettel kühl und trocken auf.
 Unsere Extras
für die schönste Zeit des Jahres
Reiseimpfungen
Wir übernehmen die Kosten für alle Impfungen, die Ihr Arzt Ihnen empfiehlt. Und das völlig unkompliziert: Sie lassen sich impfen, legen uns die Rechnung und die ärztliche Verordnung vor und wir erstatten Ihnen die Ausgaben in voller Höhe.
INFOMED-Gesundheitstelefon und Videosprechstunde
Bei INFOMED können Sie sich vor dem Start in den Auslandsurlaub Adressen und Informationen zu deutschsprachigen Ärzten geben lassen, die an Ihrem Urlaubsort praktizieren. Unter 06 21 54 90 18 97 erreichen Sie das Gesundheitstelefon rund um die Uhr. Aus dem Ausland wählen Sie +49 6 21 54 90 18 97.
Dieses Angebot gibt es jetzt auch als Videosprechstunde: Montags bis sonntags von 6 bis 22 Uhr können Sie sich über Video von Ärzten medizinisch beraten lassen. Bericht und Interview dazu auf Seite 6/7.
Mehr Tipps im Internet: www.daimler-bkk.com Webcode 4975
Oder besorgen Sie sich in Ihrem Kunden- center unsere Broschüre „Gut versichert auf allen Reisen“.
 Foto: iStock/Getty Images










































































   2   3   4   5   6