Page 21 - Unser Magazin 3.19
P. 21

 1x kochen, 4x genießen Leichte Couscousgerichte, ideal zum Mitnehmen
ERNÄHRUNG 21
  Im Sommer verbringen wir unsere Zeit mit Freunden und Familie am liebsten an der frischen Luft. Der ideale Begleiter ist ein Picknickkorb, gefüllt mit gesunden Lecke- reien. Für den süßen Zahn gibt es Beeren und Melone. Und anstelle von Sandwiches
füllt ein leichter Couscoussalat mit Feta und saisonalem, frischem Gemüse wie Zucchini, Tomaten und Auberginen die knurrenden Mägen.
Rezept aus:
Lena Merz
„Meal Prep“
Gräfe und Unzer
ISBN: 978-3-8338-6697-5 EUR 14,99
 Tipp: Bereiten Sie etwas mehr Salat vor und zaubern Sie aus den gleichen Grund- zutaten direkt noch krosse Couscoustaler mit knackigem Gemüse. So stehen Sie nur 1× in der Küche, können aber 4× genießen.
Couscous – 2× 2 Gerichte
(für 4 Portionen)
320 ml Gemüsebrühe 180 g Couscous
1 Aubergine
1 große Zucchini
2 Tomaten
5 EL Olivenöl
1 TL Chilipulver
Salz
Pfeffer
200 g Feta (Schafskäse)
1 Ei
1 TL getrocknete italienische Kräuter 1 Glas Kichererbsen
(240 g Abtropfgewicht)
3 EL Zitronensaft
Die Brühe aufkochen. Den Couscous in einer großen Schüssel mit der Brühe über- gießen und ca. 5 Min. ziehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und eine kleine Auflaufform (ca. 20 × 20 cm) auf eine Seite des Backblechs stellen.
Die Aubergine waschen und in 1cm große Würfel schneiden. Die Zucchini putzen und waschen, die Hälfte davon 1 cm groß würfeln. 1 Tomate waschen, vierteln, den Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch 1 cm groß würfeln. Die Auberginen-, Zucchini- und Tomatenwürfel in der Auflauf- form verteilen, 1 EL Olivenöl, 0,5 TL Chili- pulver, Salz und Pfeffer drübergeben und alles mischen.
Die Hälfte des Fetas in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Den Couscous mit einer Gabel auflockern und die Hälfte davon zum Feta geben. Das Ei, 0,5 TL Kräu- ter, 0,5 TL Salz und Pfeffer untermischen. Aus der Couscous-Feta-Masse mit nassen
Händen 6 flache Bratlinge à ca. 6 cm Länge formen und auf das Backblech legen. Die Bratlinge mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Bratlinge und Gemüse ca. 30 Min. backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in 2 Boxen je 3 Bratlinge mit der Hälfte des Gemüses verpacken (Portion 1 und 2).
Die restliche Zucchini 0,5 cm groß würfeln. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen. Kichererbsen und Zucchini unter den rest- lichen Couscous mischen. Die übrige Toma- te waschen, vierteln, den Stielansatz ent- fernen, das Fruchtfleisch 1 cm groß würfeln und zum Couscous geben. Den restlichen Feta zum Couscous bröseln. Den Cous- coussalat mit den übrigen Kräutern sowie dem restlichen Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chili- pulver und Zitronensaft abschmecken. Den Salat auf zwei Boxen verteilen (Portion 3 und 4).
Foto: Gräfe und Unzer Verlag/Shabnam Shameli




































































   19   20   21   22   23