Page 2 - Unser Magazin | Augabe 2.19
P. 2

 2 EDITORIAL
Liebe Leserin, lieber Leser,
 ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei allen Mitgliedern bedanken, die an unserer Kundenbefragung im Herbst 2018 teil- genommen haben. Wir alle – die Mitarbei- terinnen und Mitarbeiter der Daimler BKK – freuen uns riesig über die hervorragenden Ergebnisse. Vier Gütesiegel hat uns das Kölner Analysehaus MSR Insights verliehen, darunter ein erster Platz für die Betreuung unserer Versicherten. Bei uns können Sie sich also bestens aufgehoben fühlen. Auf die Ergebnisse sind wir stolz und nehmen sie als Ansporn, auch in Zu- kunft Premiumpartner für Ihre Gesundheit zu sein. Mehr auf Seite 4. Wie kann uns das gelingen? Mit erstklassigen Leistungen und einem persönlichen Service, der Ihnen das Leben einfacher macht. Kennen Sie zum Beispiel unser Gesundheitstelefon INFO- MED? In strittigen medizinischen Fragen er- halten Sie hier eine zweite Arztmeinung. Experten sind sich einig, dass oft zu schnell operiert wird. So hat zum Beispiel nach einer Studie der Bertelsmann Stiftung von 2013 bis 2016 die Zahl der Patienten unter 60 Jahren, denen ein künstliches Kniege- lenk eingesetzt wurde, um 23 Prozent zu- genommen. Dieser Trend ist laut Studie weder medizinisch noch demografisch zu erklären. Wenn Sie eine unabhängige Zweitmeinung brauchen, ist unser Gesund-
Benjamin Plocher, Vorstand der Daimler BKK
heitstelefon die richtige Adresse – dieses Angebot ist übrigens auch als Videosprech- stunde verfügbar. Mehr dazu auf Seite 11.
Impfen ist in den letzten Jahren ein gesell- schaftlich häufig diskutiertes Thema. Obwohl wissenschaftliche Ergebnisse regelmäßig seine Wirksamkeit bestätigen und Impfungen vermeintlich harmlose Erkrankungen verhindern, herrscht immer noch eine große Verunsicherung. Unseriöse Informationen und Meinungen im Netz tragen wesentlich dazu bei. Bei einer so emotional aufgeladenen Diskussion hilft nur, immer wieder sachlich aufzuklären und die Vorteile von Schutzimpfungen für den Einzelnen und die ganze Gesellschaft herauszustellen. Ganz neu hat jetzt die Ständige Impfkommission die Impfung gegen Gürtelrose in ihre Impfempfehlungen aufgenommen. Wer sich impfen lassen sollte, lesen Sie auf Seite 12.
Außerdem möchte ich Sie auf unsere aktu- elle Gesundheitskampagne „Bettgeflüster“ hinweisen, die wir gemeinsam mit dem Daimler Gesundheitsmanagement Health & Safety an den Daimler Standorten durch- führen. Dabei dreht sich alles um einen gesunden Schlaf. Mehr auf Seite 6.
Und gegen Frühjahrsmüdigkeit hilft nur eins: rausgehen und Licht tanken. Für sehr Aktive ist eine Runde Jogging vor der Arbeit vielleicht eine Option, aber auch Spazier- gänge mit der Familie oder erste Grill- abende mit Freunden helfen bestimmt. In diesem Sinne: Genießen Sie die hellen und warmen Tage!
Ihr Benjamin Plocher
 

























































































   1   2   3   4   5