Page 18 - Unser Magazin | Augabe 2.19
P. 18

 18
LEBENSHILFE
Sicher in den eigenen
vier
Wänden
 Unfälle vermeiden und im Notfall richtig reagieren
Der eine verletzt sich beim Gemüseschnei- den, der andere beim Kuchenbacken. Das Kind fasst an die heiße Herdplatte oder Oma stolpert über den Läufer in der Diele. Unfälle im Haushalt passieren immer wie- der – in jedem Alter und zu jeder Gelegen- heit. In vielen Fällen hilft es schon, mit den Gedanken bei dem zu sein, was man gerade tut. Denn Unachtsamkeit, etwa wegen Zeitmangel, ist häufig der Grund, warum wir uns im Haushalt verletzen.
Schnittverletzungen
Beim Kochen landet das Messer schnell im Finger statt in der Paprika. Aber Schnitt- verletzungen sind oft nicht so schlimm und lassen sich gut zu Hause behandeln. Bei oberflächlichen Wunden, die wenig bluten, reicht schon ein Pflaster aus. Ist die Wunde verschmutzt, spülen Sie sie vorher mit kaltem Leitungswasser aus. Sind mehrere Hautschichten durchtrennt, vielleicht sogar Sehnen und andere Strukturen verletzt oder blutet die Wunde heftig und andau- ernd, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Möglicherweise muss sie genäht werden.


























































































   16   17   18   19   20